Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Lockerer Reiten mit den Franklin Bällen

Veröffentlicht am 02.06.2017

Ab sofort kommen die Franklin Bälle im Unterricht zum Einsatz!

 

Die mit Luft gefüllte Rolle wurde in der letzten Reitstunde für einige Schritt- und Trabrunden unter das Gesäß positioniert.

Dann hieß es für die Reiter erstmal spüren, fühlen und sich langsam auf die Mobilisation des Beckens einlassen. 


Nachdem die Rolle wieder entfernt wurde und die Reiter wieder normal im Sattel Platz genommen hatten, konnte man deutliche, positive Veränderungen bei Pferd und Mensch bemerken! 


Durch das nun gelöste Becken schwangen die Reiter bewusster und entspannter mit, die Beine neigten nicht mehr zum klemmen und all dies wirkte sich nun auch auf die deutlich aktivere Hinterhand der Pferde aus.


Die Tiere schnaubten sehr oft ab und auch die Reiter gaben viel positives Feedback zu dem neuen Sitzgefühl.

 

 

 

Wer auch einmal in den Genuss der hilfreichen Bälle kommen möchte, meldet sich bitte, damit ich sie vorher ins Auto packe.