Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hallo Yvonne!

Nachdem Esther und ich mal wieder fest gestellt haben das wir dich lieben, hier eine kleine Zusammenfassung von Blida und mir für dich:

Vor viereinhalb Jahren ging mein größter Traum in Erfüllung: Mein erstes selbstgezogenes Fohlen, was ich auch selbst aufziehen und später natürlich selbst ausbilden wollte. So gut so schön, am Anfang war alles prima: Fohlen ABC, spazieren gehen, spielen, Schrecktraining... 


Als ich dann aber mit der richtigen Ausbildung am Boden starten wollte, wusste ich nicht so Recht wie. Ich habe Blida ein paar Mal "longiert", aber Blida wurde von Mal zu Mal widersetzlicher, bis sie sich dann regelmäßig los riss und zum Stall rein lief.

Ich wusste, ich brauche Hilfe. Ein bisschen im Internet nach Trainern gesucht, dann wurde mir Yvonne empfohlen. Mein Plan war eigentlich, mir verschiedene Trainer anzusehen und dann zu entscheiden, wer am Besten zu uns passt. Aber nach der ersten Stunde war die Entscheidung schon gefallen: Yvonne hat von Anfang an überzeugt.

Yvonne passt einfach zu uns, erklärt super und gerne auch mit Händen und Füßen, ist geduldig, ist immer da wenn man Rat sucht und was mir auch besonders wichtig war: Sie sucht nicht -wie leider viele Trainer- die Schuld beim Pferd, wenn etwas nicht funktioniert.

Sie zeigt einem, wie man durch sein eigenes Verhalten, Körpersprache etc positiv Einfluss auf sein Pferd nimmt. Und siehe da: schnell war das losreißen Geschichte. Und was ich auch immer wieder toll finde: Bodenarbeit ist auch für den Menschen anstrengend, besonders wenn man rückwärts läuft.

Yvonne hat es in kurzer Zeit geschafft, Blida von einem störrischen faulen Pony in ein motiviertes fleißiges Pony zu verwandeln, das immer versucht mir zu gefallen. Und auch ich bin viel motivierter und achte viel mehr auf meine Körpersprache. Ich habe gelernt, verständlichere Signale zu geben, geduldiger zu sein, mich selbst zu hinterfragen wenn etwas schief läuft und noch so vieles mehr.

Blida lernt jetzt, sich gesund zu bewegen und hat mittlerweile schon gut Muskulatur aufgebaut. Mittlerweile läuft sie auch vor der Kutsche und ist dort absolut gelassen, ausgeglichen und hoch motiviert. Ein Ergebnis einer soliden Ausbildung am Boden.

Bodenarbeit (und auch Kutsche fahren) macht uns jetzt so viel Spaß, das ich noch lange nicht ans reiten denke. Aber eins steht fest: wenn ich irgendwann anfange, Blida auch unter dem Sattel auszubilden, dann nur mit Yvonne an unserer Seite!!!

Ich kann Yvonne jedem als Trainerin empfehlen, der sein Pferd fair ausbilden möchte.

Ohne Hilfszügel, ohne Gewalt, dafür aber mit viel Geduld und Liebe.

 

Danke Yvonne - August 2016-